Zeitschrift EB 1/2017

Nachhaltige Entwicklung

Der Treffpunkt unserer Beiratssitzungen sollte möglichst so gelegen sein, dass alle an einem Tag hin- und zurückreisen können. Da derzeit ein leichtes Übergewicht nord-westlicher Beiratsmitglieder besteht, wurde der Sitzungsort von Mainz nach Köln verlegt, in die Räume des DIözesanverbandes Köln der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung KAB. Hauptthema der Diskussion: die Gestaltung dieses Heftes über die nachhaltige Entwicklung. Sind die klassische Entwicklungshilfe und der Einsatz vieler Nichtregierungsorganisationen nur ein Instrument des Postkolomialismus und Ausdruck missionarischen Eifers? Werden ausbeuterische Marktstrukturen so zementiert statt aufgebrochen? Eine schnell arrangierte Telefonschalte nach Wien, zu unserem Partner in Österreich: Eine kritische und glaubwürdige Stimme – ja, die könnte aus Wien kommen. Die Argumente fliegen hin und her. In einer Ecke sind wie stumme Zeugen Materialien, Aufsteller und Transparente der KAB gelagert. Ungefragt gaben sie eine Antwort: Ja, es lohnt sich nicht nur, es ist unsere unbedingte Aufgabe, sich für Gerechtigkeit hierzulande und in der ganzen Welt zu engagieren!

Externer Link, ffnet in neuem FensterHeftbestellung und Interner LinkEinführung nebst Inhaltsverzeichnis

Link zur Druckversion dieser Seite  Seite ausdrucken

 

© KBE