Projektorganisation/Projektzeitraum

      Die Gesamtkoordination von StaRe liegt beim DIE. Die beteiligten Verbände organisieren die jeweils notwendigen internen Diskussions- und Abstimmungsprozesse sowie die angemessene Einbindung und Beratung der Weiterbildungseinrichtungen im Zusammenhang mit der Einführung der neuen Statistiken und Serviceprodukte. Als zentrales Projektgremium fungiert eine Steuergruppe aus VertreterInnen der Verbände und des DIE. Verbandsübergreifende und bilaterale Workshops unter Beteiligung der Einrichtungen dienen als Plattform für die Weiterentwicklung der statistischen Erfassungsbögen.

StaRe wird im Zeitraum von Januar 2014 bis Juni 2017 umgesetzt. Dazu sind folgende zentralen Schritte vorgesehen:

  • Entwicklung eines Fragebogenteils für bisher nicht erfasste Lerndienstleistungen und Überarbeitung des aktuellen Erhebungsbogens
  • Pretest des neuen Fragebogenentwurfs bei ausgewählten Einrichtungen
  • Einführung der neuen Erhebungsbögen in den Verbänden
  • Erste Erhebung mit den neuen Bögen im Jahr 2018 für das Berichtsjahr 2017

StaRe-Ansprechpartnerin innerhalb der KEB Deutschland

Projektkoordination: Birgit Zenker
Interner Linkzenker@keb-deutschland.de

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckversion dieser Seite  Seite ausdrucken

 

© KBE