Konzept

Ethische Bildung in Blended-Learning Kursen über die Ländergrenzen hinaus
Die GRUNDTVIG Lernpartnerschaft "Externer Link, ffnet in neuem Fensterhttp://www.meetingpoint-ethics.com/" führte aktuelle ethische Fragen und internetbasierte Lernformen in einem neuen Projektdesign zusammen.
Im Mittelpunkt der Lernpartnerschaft stand der Bildungsserver Externer Link, ffnet in neuem Fensterhttp://www.meetingpoint-ethics.de/, der allen Lernenden Module zur Informationsgewinnung und zum Kommunizieren über unterschiedliche ethisch-relevante Themen bot. Auf der Basis des Servers wurde ein Bildungsraum geschaffen, in dem Lernende ethische Fragestellungen über Ländergrenzen hinweg kontrovers diskutieren konnten. Dabei wurde über nationale Sichtweisen hinaus die europäische Perspektive ins Blickfeld gerückt.

Ziel war es, Verständnis für unterschiedliche Lebensweisen zu entwickeln und europäische Verständigungsprozesse möglich zu machen. Gleichzeitig sammelten die TeilnehmerInnen Erfahrungen mit dem Internet und Blended-Learning-Angeboten im Bereich der allgemeinen Erwachsenenbildung.

Zusammenarbeit der Einrichtungen
Gemeinsam organisierten die EinrichtungsvertreterInnen englischsprachige Blended Learning Kurse mit einem international zusammengesetzten Teilnehmendenkreis aus vier europäischen Ländern zu unterschiedlichen ethischen Themen.

Link zur Druckversion dieser Seite  Seite ausdrucken

 

© KBE